Dienstag, 29. September 2015

[ #jugendarbeit ] Jugendbegegnung in vielen Sprachen: Let's communicate!

Was tun, wenn man nicht die gleiche Sprache spricht? 

Welche Methoden es gibt, sich auch ohne gemeinsame Sprache zu verständigen oder anders gesagt: Wie kann eine internationale Jugendbegegnung funktionieren, wenn die TeilnehmerInnen alle unterschiedliche Sprachen sprechen und eine Verständigung schwierig ist? In diesem Buch werden verschiedene Methoden vorgestellt, wie in solchen Situationen dennoch ein Austausch stattfinden kann.

Das Methodenhandbuch entstand im Rahmen eines "Future-Capitals"-Projekts und wurde vom EU-Förderprogramm "Jugend" unterstützt. Autorin: Anna Wohlesser, erschienen: Oktober 2007.


[ #forumROMANum ] ⇒
Download Buch "Let's communicate!" (PDF-File, ca. 1 MB)
Keinen Beitrag als Fan von Forum ROMANum auf Facebook, bei Roman Zöhrer, bei “Die Stadt als Bühne” oder auf ⇒Facebook FAIRES EUROPA.versäumen.
28.9.15 [Letzte Aktualisierung, online seit 18. 8.12]
TIPP: Das ⇒ #Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs und findet man auch auf Facebook.
Beachte auch weitere Informationen zum Thema unter Labels auf dieser Seite.


Lohnt sich ein Download? Ein Blick auf den Inhalt:
Table of contents
1. Preface  1
2. Introduction 4
3. Setting the scene 5
3.1 Preparations and important issues before the exchange   6
3.2 Creating the space where the youth exchange takes place   8
3.3 Important parts of the programme    14
4. Methods during the exchange supporting
group atmosphere 21
4.1 Ice-breakers 22
4.2 Energizers  26
4.3 Getting to know each other 31
4.4 Group Building Exercises   34
4.5 Intercultural Learning Games 38
4.6 Evaluation Methods 39
5. Best Practice Example: Rückenwind 42
6. Phrasebook  43
7. Making of  44
8. Notes 46
9. Links and Addresses 51
10. Team 52

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen