Samstag, 30. Juli 2016

[ #jugendarbeit ] Jugendarbeit: neu gestalten

Versuch einer interdisziplinären Auseinandersetzung.

Die Publikation zeigt die aktuellen strukturellen Herausforderungen (in der Steiermark) sowie die vielfältigen Innovationspotentiale der Jugendarbeit und die dafür benötigten Rahmenbedingungen auf.

Die fachlichen Auseinandersetzungen orientieren sich dabei an den Diskussionen um den Stellenwert der Jugendarbeit vor dem Hintergrund des  demographischen Wandels, der sich verändernden jugendlichen Freizeitkulturen, von Herausforderungen in den Kommunen, Regionen und Städten der Steiermark sowie den dafür notwendigen und möglichen Modifizierungen in der Jugendarbeit selbst. Dabei thematisieren die Autorinnen und Autoren sowohl theo-
retische als auch methodische Grundlagen und Handlungsansätze einer sozialräumlich ausgerichteten Jugendarbeit.

[ #forumROMANum ]
Lohnt sich ein Download? 

Ein schneller Blick zur Vororientierung auf das
INHALTSVERZEICHNIS:


11 | In erster Linie jugendlich. Offene Jugendarbeit mit
 geflüchteten Jugendlichen
 Stephanie Deimel
19 | Offene Kinder- und Jugendarbeit in der Flüchtlingsarbeit
 Ulrich Deinet
39 | Raumaneignungsprozesse von Jugendlichen im Kontext
 der Offenen Jugendarbeit in ländlichen Regionen am
 Beispiel der Talschaft Montafon/Vorarlberg
 Martin Geser
57 | Sozialraumorientierte Offene Kinder- und Jugendarbeit?
 Forschungszugänge und methodische Ableitungen
 Arno Heimgartner
67 | Sozialräumliche Beteiligungsmethoden in der Offenen
 Kinder- und Jugendarbeit?
 Sandra Herschkowitz
93 | Versorgung steuern im Zusammenwirken.
 Regional Governance in der Jugendarbeit
 Ludger Kolhoff
115 | Impulse für die Weiterentwicklung der Jugendarbeit als
 Feld der Jugendpolitik. Sozialräumlich orientierte
 Jugendarbeit als Akteurin kommunaler Jugendpolitik
 Richard Krisch
125 | Der Aneignungsansatz in der Jugendarbeit und seine
 Potenziale für die Bildungs- und Beschäftigungshilfen
 Andreas Oehme
10
BEISPIELE AUS DER PRAXIS
135 | Jugendarbeit in der FH Joanneum. Was lernen
 zukünftige Sozialarbeiter/-innen über Kinder, Jugend-
 liche und professionelle Jugendarbeit und was haben
 zwei linke Füße damit zu tun?
 Gertraud Pantucek
143 | Jugendarbeit gestalten. Sozialräumliche, regionale
 Zugänge zu zeitgemäßer Kinder- und Jugendarbeit
 Inka Wischmeier
163 | Jugendliche und öffentlicher Raum. Wertschätzung als
 Leitprinzip für die Beteiligung von Jugendlichen
 in der Entwicklungsplanung
 Gesa Witthöft
179 | Zentrum Sozialraum 3. Offene Jugendarbeit und
 Kinder- und Jugendhilfe aus einer Hand
 Nicolette Bauer, Manfred Wonisch
187 | Offene Jugendarbeit als Schnittstelle zwischen
 Jugendlichen, Gemeinde, Schule und öffentlichem
 Raum am Beispiel des Jugendtreffs ClickIn
 Helmar Haas
193 | Landjugend am Wort. Jugendbeteiligung mit Mehr.Wert
 Bettina Hofer
199 | Jugendabwanderung im ländlichen Raum.
 Ein Modellprojekt in der östlichen Obersteiermark
 Nadja Maier, Philipp Ikrath
209 | ANHANG: Jugendarbeit muss sich „breiter aufstellen“
 Klaus Gregorz
217 | Autorinnen und Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen