Freitag, 29. Juli 2016

[ #jugend ] Jugendarbeit und Schule - Fachbuch als kostenloser Download

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit wie auch für jugendpolitische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger behandelt diese Publikation wichtige Überlegungen und Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Feldern von Kooperationen zwischen Schule und außerschulischer Jugendarbeit.

Die Publikation „jugendarbeit: kontext schule“ bündelt aktuelle Aspekte und Ergebnisse von Kooperationen außerschulischer Jugendarbeit und Schule. Erweiterte Lern- und Bildungsangebote
im Rahmen von ganztägigen Schulformen bieten eine Basis für die fachwissenschaftliche Diskussion zum Stellenwert und zu Entwicklungschancen für diese Handlungsfelder.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit wie auch für jugendpolitische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger behandelt diese Publikation wichtige Überlegungen und Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Feldern von Kooperationen zwischen Schule und außerschulischer Jugendarbeit.

Ausgangspunkt der inhaltlichen Auseinandersetzung ist der (steiermarkweite) Ausbau von ganztägigen Schulformen und die Frage, was diese schulische Entwicklung für das Arbeitsfeld der außerschulischen Jugendarbeit bedeutet bzw. welche Position die außerschulische Jugendarbeit in diesem Szenario beziehen kann und wo Kooperationen möglich und sinnvoll erscheinen. Die entscheidende Frage, der im Rahmen dieser Publikation nachgegangen wurde, lautet daher:

Kann und soll die außerschulische Jugendarbeit als Partnerin erweiterterLern- und Bildungsangebote im Rahmen ganztägiger Schulformen agieren oder soll/muss sie sich von diesen schulischen Entwicklungen abgrenzen und sich in ihren Angeboten und Zielgruppendefinitionen modifizieren?

Im Rahmen der vorliegenden Publikation wird ausgelotet,welche Erfahrungen es in der Kooperation bzw. im Nebeneinander von Ganztagsschule und außerschulischer Jugendarbeit bereits gibt, welche gegenseitigen Erwartungen an den jeweils anderen Bereich bestehen bzw. entstehen könnten und nicht zuletzt welche Szenarien für die Landschaft der (Steirischen) Jugendarbeit möglich bzw. wünschenswert erscheinen.

[ #forumROMANum ]

Ein schneller Blick auf das INHALTSVERZEICHNIS:

11 | Von der schulbezogenen Kooperation zur Erweiterung der lokalen Bildungslandschaft durch die Jugendarbeit - Ulrich Deinet
27 | Schulen im Veränderungsprozess. Rahmenbedingungen zur Partizipation von Jugendarbeit an Ganztagsschulen - Ulrike Hofmeister
43 | Schulsozialarbeit im Kontext Schule: Jugendarbeit - Sandra Jensen
55 | Praxisbeispiel – Projekt Bewegungsland Steiermark - Julia Kaufmann & Arne Öhlknecht
63 | Die Veränderungen der Schullandschaft eröffnen der Jugendarbeit - neue Handlungsräume - Claudia Kreutzer
77 | Kooperation von Jugendarbeit und Schule - Bettina Pauli
105 | Beteiligung an der Neu- und Umgestaltung von Schulhöfen. Praxisbericht aus der Arbeit mit und an Schulen - Sonja Postl
115 | Jugendarbeit im Kontext von Schule. Eine vertretbare oder sogar notwendige Liaison? - Klaus Schäfer
127 | Außerschulische Jugendarbeit in Kooperation mit der Schule – ein Paradoxon? - Josef Scheipl
137 | Der Steirische Bildungsplan im Kontext bundesweiter Schulentwicklungen - Andreas Schnider
153 | Der Hochschullehrgang Freizeitpädagogik. Ein neues Konzept und seine Chancen - Gerald Tritremmel
163 | Wir bieten: Politische Bildung. Wir suchen: Schulen. Handlungsorientierte politische Bildung in Kooperation von
 Fachstelle und Schule - Katrin Uray
177 | Jugendarbeit und Ganztagsschulen in Deutschland - Ivo Züchner
199 | ANHANG: Auswertung der Arbeitsgruppenergebnisse der Fachtagung jugendarbeit: kontext schule - Klaus Gregorz
209 | Autorinnen und Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen