Montag, 2. November 2015

[ #jugendarbeit ] Toolbox: Internationale Begegnungen organisieren

Internationale Begegnungen leicht gemacht - ein Leitfaden für Einsteiger/-innen der  IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland. Sicher auch anderswo als "nur" in Deutschland an- und verwendbar.

Jeder, der schon einmal einen Ausflug oder ein Wochenendseminar für eine größere Gruppe organisiert hat, weiß, dass solche Aktivitäten immer einen gewissen Vorbereitungsaufwand mit sich bringen. Dieser lässt sich aber meist in Grenzen halten. Schließlich kennt man in der Regel die Teilnehmenden und bewegt sich im vertrauten heimischen Umfeld. Da fällt bei überraschend auftretenden Problemen das Improvisieren leicht.

Internationale Jugendbegegnung. Die Organisation einer internationalen Jugendbegegnung spielt in einer etwas anderen Liga, denn die Zahl der möglichen Stolpersteine ist ungleich größer: unbekannte Partner, unterschiedliche Mentalitäten, fremde Rahmenbedingungen. Da können kleine Überraschungen schnell zu einer Krise führen und aus Spaß wird Frustration.

Planung. Welches Thema wähle ich für die Begegnung? Wie finde ich den richtigen Partner? Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es?
Vorbereitung: Wie finde ich Teilnehmer/-innen? Wie gestalte ich die An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung? Wie sieht der genaue Pogrammablauf aus?
Durchführung: Leitung der internationalen Begegnung, Krisenmanagement, Kommunikation
Nachbereitung: Auswertung, Verwendungsnachweise, Dokumentation

Ziele. Mit dieser Toolbox möchte die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland Teams mit wenig Erfahrung unterstützen, eine internationale Jugendbegegnung zu organisieren. Die Toolbox dient als Leitfaden und Orientierungshilfe. Die verschiedenen Kapitel sind als Schlaglichter zu verstehen, die helfen sollen, das eigene Vorgehen bei der Organisation zu reflektieren und das Team für verschiedene Problemfelder zu sensibilisieren.


[ #forumROMANum ] ⇒  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen